boxfish events

Produktionspressearbeit (Auswahl)Buddenbrooks

The Last Station, Deutschland 2009, Regie: Michael Hoffman; mit Helen Mirren, Christopher Plummer, James McAvoy, Paul Giamatti, Anne-Marie Duff u.a.
Produktionsfirma: Egoli Tossell Film Halle
Projektleitung: K. Rudolph / C. Steiner

Buddenbrooks, Deutschland 2008, Regie: Heinrich Breloer, mit Armin Mueller-Stahl, Iris Berben, August Diehl, Jessica Schwarz u.a.
Produktionsfirma: Bavaria Film, München
Projektleitung: P. Graf / K. Rudolph / C. Steiner

Fay Grim, Deutschland 2007, Regie: Hal Hartley, mit Jeff Goldblum, Parker Posey, Jasmin Tabatabai, Saffron Burrows, Elina Lowensohn, James Urbaniak, Harald Schrott, Erdal Yildiz u.a.
Produktionsfirma: zero fiction film, Berlin
Projektleitung: C. Steiner / K. Rudolph

Unter dem Eis, Deutschland 2006, Regie: Aelrun Goette, mit Bibiana Beglau, Dirk Bochardt, Adrian Wahlen, Sandra Borgmann, Thorsten Merten, Susanne Lothar u.a.
Produktionsfirma: Eikon Media, Berlin
Projektleitung: C. Steiner

 

Filmpressearbeit zum Kinostart (Auswahl)

Buddenbrooks, Deutschland 2008, Regie: Heinrich Breloer, mit Armin Mueller-Stahl, Iris Berben, August Diehl, Jessica Schwarz u.a.
Kinostart: 25.12.2008
Die Neuverfilmung des bekanntesten Romans von Thomas Mann, für den der Autor mit den Literaturnobelpreis ausgezeichnet wurde, wurde das Kinoereignis Weihnachten 2008.
Projektleitung: P. Graf / K. Rudolph / C. Steiner

Lemon Tree, Israel, Deutschland, Frankreich 2007, Regie: Eran Riklis, mit Hiam Abbass, Ali Suliman, Rona Lipaz-Michael, Doron Tavory u.a.
Kinostart: 02.10.2008
Der Gewinner des Panorama Publikumpreises der Berlinale 2008 erzählt ein packendes und berührendes Drama eines Kampfes um Gerechtigkeit, das tief hineinführt in das komplexe, bisweilen bedrückende, aber auch absurd-komische Chaos, das den Alltag der Menschen im Nahen Osten bestimmt.
Projektleitung: C. Steiner

Pingpong, Deutschland 2006; Regie: Matthias Luthardt, mit: Sebastian Urzendowsky, Marion Mitterhammer, Clemens Berg
Kinostart: 16.11.2006
Mit PINGPONG schuf Matthias Luthardt ein atmosphärisch dichtes Drama, dessen unterschwellige Spannung von Beginn an gefangen nimmt. Gemeinsam mit seiner Co -Autorin Meike Hauck wurde Luthardt sowohl bei der Semaine de la Critique in Cannes als auch beim Förderpreis Deutscher Film des Münchner Filmfests für das Beste Drehbuch ausgezeichnet.
Projektleitung: C. Steiner

Manderlay, Dänemark 2005, Regie: Lars von Trier, mit Bryce Dallas Howard, Isaach De Bankolé, Danny Glover, Willem Dafoe, Lauren Bacall u.a.
Kinostart: 10.11.2005
MANDERLAY, nach „Dogville“ der zweite Teil von Triers Amerika-Trilogie, provozierte erneut mit einer zynischen Anklage gegen das Land der unbegrenzten Möglichkeiten - eine streitbare Auseinandersetzung mit amerikanischen Mythen und den sich daraus ergebenen verzerrten Selbstbildern.
Projektleitung: K. Rudolph / C. Steiner

L.A. Crash, USA 2004, Regie Paul Haggis, mit Don Cheadle, Matt Dillon, Brendan Fraser, Sandra Bullock u.a., Kinostart: 04.08.2005
Das Spielfilmdebut von Paul Haggis (Drehbuch zu ‚Million Dollar Baby’), ein intelligentes, mitreißendes Drama über den alltäglichen Rassismus nicht nur in L.A., gewann den Oscar als Bester Film im März 2006.
Projektleitung: P. Graf / C. Steiner

Gegen die Wand, Deutschland 2004, Regie: Fatih Akin, mit Sibel Kekilli, Birol Ünel, u.a., Kinostart: 11.03.2004.
GEGEN DIE WAND ist nach 17 Jahren der erste deutsche Film, der bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet wurde.
Projektleitung: K. Rudolph /P. Graf / C. Steiner

Die Spielwütigen (Addicted to Acting), Deutschland 2003, Regie: Andres Veiel, mit Karina Plachetka, Constanze Becker, Prodomos Antoniadis, Stephanie Stremler u.a., Kinostart: 03.06.2004
Nach „Gegen die Wand“ der zweite deutsche Erfolg auf der Berlinale 2004. Die Zuschauer wählten ihren Favoriten: Panorama-Publikumspreis für die mitreißende Dokumentation von Andres Veiel.
Projektleitung: C. Steiner

Erbsen auf Halb 6, Deutschland 2003, Regie: Lars Büchel, mit Fritzi Haberlandt, Hilmir Snær Guđnason, Tina Engel, Jenny Gröllmann, Harald Schrott u.a.
Kinostart: 04.03.2004
Lars Büchels ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen zwei Blinden mit Fritzi Haberlandt in der Hauptrolle hat über 360.000 Zuschauer begeistert.
Projektleitung: K. Rudolph / C. Steiner

Long Walk Home (Rabbit-Proof Fence), Australien 2002, Regie: Phillip Noyce, mit Kenneth Branagh, Everlyn Sampi, Laura Monaghan, Tianna Sansbury, David Gulpilil u.a.
Kinostart: 29.05.2003
Deutschland war weltweit das einzige Kinoland, in dem die wahre Geschichte um die atemberaubende Flucht dreier Aborigine-Mädchen mit 250.000 Besuchern deutlich mehr Besucher erzielte, als der zeitgleich in den Kinos angelaufene US-Spielfilm von P. Noyce „Der Stille Amerikaner“ mit Michael Caine in der Hauptrolle.
Projektleitung: C. Steiner / K. Rudolph

Elling, Norwegen 2001, Regie: Petter Næss, mit: Per Christian Ellefsen, Sven Nordin, u.a.
Kinostart: 02.05.2002
Mit über 500.000 Besuchern war die kleine feine Komödie aus Norwegen einer der Überraschungshits des Kinosommers 2002.
Projektleitung: C. Steiner / K. Rudolph